Skip to main content

Zwei Unfälle hintereinander

Mann fährt in Ubstadt-Weiher mit zwei Promille gegen Verkehrszeichen und anschließend in eine Leitplanke

Die Fahrt eines 56-jährigen, stark alkoholisierten Autofahrers auf der Kreisstraße 3575 von Kronau Richtung Bruchsal ist am Samstagabend abrupt in Ubstadt-Weiher zu Ende gegangen, nachdem er mehrere Verkehrsunfälle verursacht hatte.

Sachschaden von rund 3.000 Euro
Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro. Foto: Paul Zinken/dpa/ZB/Symbolbild

Der mutmaßliche Unfallverursacher fuhr zunächst in einem Kreisverkehr über eine Verkehrsinsel, teilte die Polizei am Montag mit. Dabei beschädigte er zwei Verkehrszeichen. Trotzdem setzte der Mann seine Fahrt Richtung Bruchsal fort. An der Ausfahrt Hardtsee verlor er erneut die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen eine Leitplanke. Dort kam das Auto zum Stillstand.

Ein Alkoholtest ergab etwas über zwei Promille. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro, schreibt die Polizei in ihrer Pressemitteilung.

nach oben Zurück zum Seitenanfang