Skip to main content

Bahnhaltestelle Stettfeldeu

Viele Züge fahren am neuen S-Bahn-Halt in Ubstadt-Weiher vorbei

Erwin Philipp ist ein passionierter Rad- und Zugfahrer. Mit dem neuen Halt Stettfeld-Weiher in Ubstadt-Weiher könnte er in den Rhein-Neckar-Kreis und darüber hinaus zu fahren. Ideale Voraussetzungen also? Nein! Denn die Bahn hält zu selten. Warum ist das? Wir haben nachgehakt.

Wo ist der Zug? Erwin Philipp ist ein passionierter Rad- und Zugfahrer. Er könnte er mit seinem Ticket auch in den Rhein-Neckar-Kreis und darüber hinaus fahren. Der Halt ist da, aber viele S-Bahnen fahren an Stettfeld-Weiher vorbei. Foto: Arved Oestringer

Seit Ende 2019 ist der Bahnhalt Stettfeld-Weiher in Betrieb. Lange hat die Gemeinde darauf warten müssen. „Seit die Bahnlinie 1843 eröffnet wurde, versuchte man immer wieder einen Anschluss an das Bahnnetz zu bekommen“, sagt der Bürgermeister der Gemeinde Ubstadt-Weiher, Tony Löffler.

Durch Zuschüsse von Bund und Land, das Engagement des Verkehrsministers und in Verbindung mit der S-Bahn Rhein-Neckar konnte das Projekt endlich gelingen. Der Bahnhalt selbst ist jetzt voll einsatzfähig, doch an einer Sache hapert es noch: an den Zughalten.

Erwin Philipp ist ein passionierter Rad- und Zugfahrer. Mit dem neuen Halt könnte er mit seinem Ticket in den Rhein-Neckar-Kreis und darüber hinaus zu fahren. Die ideale Voraussetzung dafür, um einzusteigen und loszufahren. Doch leider hält die S-Bahn zu selten.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang