Skip to main content

Vermutete Brandstiftung

Unbekannte zünden mehrere Baumstämme beim Bruchsaler Campingplatz an

Unbekannte haben am Mittwoch in der Nähe des Bruchsaler Campingplatzes mehrere Holzstämme angezündet. Ein aufmerksamer Fahrradfahrer bemerkte den Brand rechtzeitig und alarmierte die Feuerwehr. Vor deren Eintreffen konnten weitere Passanten das Feuer löschen.

Da die Stämme in einem Abstand von zwei Metern zueinander lagen, vermutet die Polizei Brandstiftung als Ursache (Symbolbild) Foto: Marcio Jose Sanchez/AP/dpa

Ein aufmerksamer Radfahrer meldete am Mittwochabend gegen 19:45 den Brand mehrerer Baumstämme. Diese lagerten oberhalb des Bruchsaler Campingplatzes in Richtung Steinbruch.

Da die Stämme mit einem Abstand von etwa zwei Metern zueinander lagen, handelt es sich vermutlich um eine Brandstiftung, so die Polizei in ihrer Pressemitteilung.

Bevor die Feuerwehr eintraf, konnten mehrere Passanten die Flammen löschen.

Das Polizeirevier Bruchsal ist nun auf der Suche nach Zeugen, die im Bereich des Campingplatzes verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 07241 7260 zu melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang