Skip to main content

Am 1. September ist Ausbildungsbeginn

Verunsicherter Corona-Jahrgang hat weiter große Auswahl an Lehrstellen

Es war ein holpriger Start - in ein ganz besonderes Ausbildungsjahr. Die Corona-Krise hat bei Azubis und Betrieben für Probleme gesorgt. Die Berufsorientierung ist deutlich schwieriger geworden: Ausbildungsmessen und andere Veranstaltungen fielen aus. Das hatte Auswirkungen auf den Lehrstellenmarkt.

Runde Sache: Für die Berufe Bäckerin, Konditor oder Fachverkäuferin gibt es auch im Raum Bruchsal noch offene Lehrstellen. Foto: Jan-Peter Kasper

„Dieses Speed-Dating mit potenziellen Auszubildenden war eine tolle Geschichte. Es hat dazu geführt, dass bei uns eine junge Frau im September anfängt”. Volker Hillenbrand bilanziert zufrieden eine Sommeraktion der Wirtschaftsförderung Bruchsal, um Lehrlinge und Arbeitgeber online zusammenzubringen. Hillenbrand ist einer der Geschäftsführer des Bauhauses Steinbach in Bruchsal und Münzesheim. Er stellte als Folge des Online-Kontakts Hajar Bondouh ein. Sie macht ab 1. September eine Ausbildung zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement.

„Eine Freundin erzählte mir von der Aktion. Und da ich viele vergebliche Bewerbungen geschrieben habe, war ich froh darüber. Für die Firma hatte ich mich sowieso schon interessiert,” berichtet die 21-jährige Frau. „Für mich war es schwer etwas zu finden, weil ich keine deutsche Schule besucht habe, sondern vor zwei Jahren aus Marokko gekommen bin, wo ich Abitur gemacht habe.”

Bondouh spricht richtig gut Deutsch - die Sprachen Englisch sowie Französisch bringt sie schon mit. Das Bauhaus Steinbach mit 50 Mitarbeitern hat dieses Jahr sogar mehr als die zwei üblichen Lehrstellen für Kaufleute und Lager-Logistiker ausgeschrieben.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang