Skip to main content

Beziehungsstreit eskaliert

Betrunkener Mann attackiert Ex-Frau bei Streit in Waghäusel

Ein 43-jähriger Mann hat am Montag seine Ex-Frau auf einem Firmengelände in Waghäusel verletzt. Als mehrere Personen der Frau helfen wollten, eskalierte die Situation, wobei der Angreifer einen Schlag ins Gesicht abbekam. Hinzukommt, dass der 43-Jährige zuvor betrunken hinterm Steuer gesessen haben soll.

Augenzeugen konnten den Mann festhalten bis die Polizei eintraf. (Symbolbild) Foto: Johannes Neudecker/dpa/Symbolbild

Dem Angriff seien laut Polizei Beziehungsstreitigkeiten vorausgegangen. Die Situation habe sich derart hochgeschaukelt, dass der Beschuldigte mit einer Bierdose gegen den Kopf seiner Ex-Frau schlug und ihr Oberteil zerriss. Anwesende Zeugen eilten daraufhin der Frau zu Hilfe und hielten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Hierbei setzte sich der Mann jedoch zur Wehr, sodass ihm einer der Festhaltenden ins Gesicht schlug, um ihn zur Räson zu bringen. Gegen den Schlagenden wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Außerdem soll einer der Zeugen beobachtet haben, dass der offenbar alkoholisierte und unter dem Einfluss von Medikamenten stehende Beschuldigte vor dem Angriff mehrfach mit seinem Auto über den Firmenparkplatz gefahren war sei. Gegenden 43-Jährigen ermittelt jetzt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung und Trunkenheit im Straßenverkehr.

nach oben Zurück zum Seitenanfang