Skip to main content

Pressenhersteller schließt Standort

Mitarbeiter erzählen: Was das Schuler-Aus in Waghäusel für uns bedeutet

Mehr als ein halbes Leben hat Peter K. bei dem Pressenhersteller in Waghäusel verbracht. Für ihn geht an einem anderen Standort weiter. Doch viele seiner Kollegen haben weniger Glück.

Langer Kampf: Mit Demonstrationen wollten die Schuler-Mitarbeiter noch vor vier Jahren die Schließung der Produktion abwenden, was letztendlich nicht gelang. Foto: Kurt Klumpp

Trotz allem, was in den letzten Jahren passiert ist – Peter K. hat sich die Hoffnung bewahrt. „Ich hoffe, dass wir bei Schuler die Füße noch auf den Boden kriegen“, sagt er. Seit 35 Jahren arbeitet er bei Schuler Pressen in Waghäusel.

Im nächsten Jahr wird der Traditionsstandort nach mehr als 75 Jahren geschlossen, der traurige Schlusspunkt seines Niedergangs ist damit erreicht.

Ein Teil der Belegschaft kann mit zum Schuler-Standort Gemmingen wechseln, wo das Pressen-Geschäft neu aufgestellt werden soll. „Vielleicht gelingt dort ein Neuanfang“, sagt der Mitarbeiter.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang