Skip to main content

Fahrerflucht in Waghäusel-Wiesental

Radfahrer fährt Fußgängerin an und flüchtet

Am Donnerstagnachmittag hat ein 18-Jähriger eine 66-Jährige Fußgängerin angefahren und anschließend die Flucht ergriffen. Die Frau erlitt mehrere leichte Verletzungen.

Eine 66-Jährige Frau hat leichte Verletzungen erlitten, als sie am Donnerstagnachmittag von einem Fahrradfahrer angefahren wurde. Foto: Rake Hora

Nicht unerhebliche Verletzungen hat am Donnerstagmittag eine 66-jährige Fußgängerin erlitten, als sie in Waghäusel-Wiesental auf dem Gehweg mit einem Radfahrer kollidierte. Der Radfahrer ergriff anschließend die Flucht.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr der bislang unbekannte Fahrradfahrer kurz vor 14 Uhr mit hoher Geschwindigkeit den Gehweg der Philippsburger Straße in Richtung Stadtmitte. Auf Höhe der Hausnummer 9 kollidierte er dabei mit einer 66-jährigen Fußgängerin, die hierdurch zu Boden gestoßen wurde und mehrere leichte Verletzungen erlitt.

Trotz der Kollision setzte der Radfahrer anschließend seine Fahrt ohne anzuhalten in Richtung Stadtmitte fort.

Der flüchtige Radfahrer wurde als etwa 18 Jahre alt mit dunkler Hautfarbe beschrieben. Er hatte Rastalocken mit einem nach oben stehenden Zopf.

Er war mit einem schwarzen T-Shirt mit hellem Aufdruck sowie einer kurzen, schwarzen Hose mit seitlichen Taschen bekleidet. Zum Fahrrad konnten keine Angaben gemacht werden.

Mögliche Zeugen sowie Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Philippsburg unter (07256) 93290 in Verbindung zu setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang