Skip to main content

Autofahrerin übersah Roller

Rollerfahrer nach Unfall bei Waghäusel schwer verletzt

Eine Rippenfraktur und Knöchelstauchung erlitt ein 63-jähriger Rollerfahrer nach der Kollision mit einem PKW am Dienstagabend. Der Mann wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Unfall im Kreisverkehr: 21-jährige Autofahrerin und 63-jähriger Rollerfahrer kollidieren Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Bei einer Kollision mit einem Auto am Dienstagabend in der Nähe von Waghäusel ist ein Rollerfahrer schwer verletzt worden.

Laut ersten Angaben der Polizei fuhr eine 21-jährige Autofahrerin gegen 20.20 Uhr aus Richtung Philippsburg auf der Landesstraße 555 und wollte in den dortigen Kreisverkehr einbiegen. Dabei übersah sie wohl den im Kreisverkehr befindlichen 63-jährigen Rollerfahrer.

Durch den Unfall erlitt der Rollerfahrer eine Rippenfraktur sowie eine Knöchelstauchung und kam mittels Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die 21-jährige Autofahrerin blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Unfallschaden von circa 500 Euro.

nach oben Zurück zum Seitenanfang