Skip to main content

Unfallursache noch unklar

Toter in Gartenhütte stammt aus Neulußheim

Der Tote aus der völlig ausgebrannten Gartenhütte in Waghäusel stammt vermutlich aus Neulußheim und ist wahrscheinlich der 64-jährige Besitzer.

Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Die Polizei wartet noch auf das Ergebnis der Obduktion und DNA-Analyse, die nicht vor den Feiertagen erwartet wird.

Der Tote war am Sonntagabend entdeckt worden. Die Unfallursache ist noch unklar. Der Ofen war es nicht, sagte allerdings eine Polizeisprecherin auf BNN-Anfrage. Ein Jogger hatte die lichterloh brennende Gartenhütte am Sonntagabend kurz nach 18.15 Uhr im „Gewann Großallmend“ in Waghäusel entdeckt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang