Skip to main content

Campingplatz der NaturFreunde

Wohnen auf kleinem Raum: Auch in Bruchsal gibt es Tiny Houses

In Bruchsal sind Stellplätze auf dem Campingplatz der NaturFreunde auch über die Wintermonate heiß begehrt. Derzeit sind 13 der insgesamt 28 Parzellen von Dauercampern belegt, zudem steht dort seit rund einem Jahr auch ein Tiny House.

Camping wird immer mehr zum Trend: Salvatore Sanfratello (rechts) und seine Lebensgefährtin Maria Vilma de Oliveira leben seit Oktober 2019 auf dem Bruchsaler Campingplatz, auf dem Platzverwalter Norbert Zoz seit einem Jahr auch ein Tiny House stehen hat. Foto: Christof Bindschädel

Seit einigen Jahren geht auch in Deutschland der Trend hin zum Wohnen auf kleinem Raum. Für passionierte Camper, die ohnehin seit jeher auf Urlaub und Reisen mit Wohnwagen, Zelt oder Wohnmobil schwören, ist das nichts Neues. Dennoch merken auch sie, dass sich immer mehr Menschen in diese Richtung orientieren.

Das kann Norbert Zoz, Vorstand der NaturFreunde Bruchsal und in Personalunion auch Verwalter des vereinseigenen Campingplatzes, nur bestätigen. Auf dem Areal „Am Eichelberg“ direkt an der B3 sind Stellplätze jedenfalls auch über die Wintermonate stark nachgefragt.

Stellplatz kostet rund 250 Euro im Monat

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang