Skip to main content

Ärger bei Familienvater

Warum versperrt ein Zaun auf dem Bruchsaler Campus-Areal den Zugang zur Spielwiese?

Mit seiner Tochter spielte Clemens H. gerne auf der Wiese am Bruchsaler Campus-Areal. Doch die Stadt ließ den Zugang mit einem hohen Zaun absperren. Eine Reaktion auf Corona-Partys?

Clemens H. ging mit seiner Tochter regelmäßig auf die Spielwiese auf dem Bruchsaler Campus. Jetzt steht dort ein hoher Zaun. Foto: Dietrich Hendel

Mit einem Mal ist alles anders: Ein hoher Zaun mit abgeschlossenen Türen versperrt den Zugang zu der großen Wiese, auf der der junge Vater gerne mit seiner Tochter gespielt hat: „Da konnte die Kleine gefahrlos rumspringen und sich austoben“, erzählt Clemens H. „Ich bin seit längerer Zeit im Homeoffice und kann nachmittags mit dem Kind raus zum Spielen. Dafür mache ich abends länger.“

Es geht um die Grünfläche auf dem Bruchsaler Campus, die sich von der Rückseite des vom Justus-Knecht-Gymnasiums genutzten Gebäudes hin zum Blockheizkraftwerk erstreckt. „Mir ist schon voriges Jahr aufgefallen, dass auf der Wiese leere Pizzakartons, Glasscherben und anderer Unrat herumliegen“, erzählt Clemens H. weiter. Auch an der Belvedere in Bruchsal bereitet die zunehmende Vermüllung der Gartenanlage Probleme.

Zwischenzeitlich habe Clemens H. die Bruchsaler Stadtverwaltung angeschrieben und sie auf die Missstände aufmerksam gemacht, berichtet er. Aber zuletzt, Anfang März, sei der Zugang zu der Spielwiese versperrt gewesen.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang