Skip to main content

Widersprüchliche Aussagen

Zeugen gesucht: Lastwagenfahrer drängt Motorradfahrer in Bruchsal von Fahrbahn ab

Ein Motorradfahrer hat in Bruchsal versucht einen Lastwagen zu überholen. Dieser verhinderte dies, indem er mit seinem Gespann auf die Gegenfahrbahn fuhr. Die Polizei sucht Zeugen.

Bei dem Unfall mit dem Lastwagen hat sich der Motorradfahrer leicht verletzt. Foto: Lino Mirgeler/dpa

Ein Lastwagen hat am Freitag versucht in Bruchsal einen Motorradfahrer von der Fahrbahn abzudrängen. Dabei verletzte sich der Fahrer des Motorrads leicht, teilte die Polizei mit.

Der 55-jährige Lastwagenfahrer stand gegen 12.25 Uhr bei Rot an einer Ampel an der Kreuzung der Stuttgarter Straße zur Brettener Straße. Dort wollte der 19-jährige Motorradfahrer den Lastwagen überholen. Dieser zog doch plötzlich sein Gespann nach links. Dabei prallte der 19-Jährige mit seinem Motorrad gegen den Lastwagen.

Trotz des Unfalls fuhr der Lastwagen bei Grün weiter. Der Motorradfahrer setzte ebenfalls seine Fahrt fort. Kurze Zeit später konnte dieser den Lastwagen überholen. Dieser versuchte dies jedoch zu verhindern, indem er mit seinem Sattelzug teilweise auf die Gegenfahrbahn fuhr.

Lastwagenfahrer beleidigt Motorradfahrer

An der darauffolgenden Kreuzung war die Ampel wieder rot. Dies nutze der Motorradfahrer und konfrontierte den Lastwagenfahrer. Daraufhin beleidigte der 55-Jährige den jungen Mann. Als Folge dessen erstatte der Motorradfahrer eine Anzeige bei dem nächsten Polizeirevier. Der entstandene Sachschaden beträgt 1.500 Euro.

Da beide Unfallbeteiligten widersprüchliche Angaben zum Unfallhergang machen sucht die Polizei Bruchsal nach Zeugen. Diese können sich unter der Telefonnummer (0 72 51) 72 60 melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang