Skip to main content

Holzschuppen in Flammen

Große Rauchsäule in der Nacht: Feuerwehr rettet Hühner und Hunde in Kraichtal

In der Nacht zum Montag hat im Kraichtaler Ortsteil Unteröwisheim ein Holzschuppen gebrannt. Die Feuerwehr rettete mehrere Hühner und zwei Hunde vor den Flammen.

Der Feuerwehr gelang es, mehrere Hühner und zwei Hunde vor den Flammen zu retten. Foto: Julian Buchner/Einsatz-Report 24

Wie die Polizei mitteilt, sei das Feuer kurz nach halb eins in der Nacht zum Montag gemeldet worden. Aus noch unklarer Ursache sei der als Strohlager und Hühnerstall genutzte Bretterverschlag in Unteröwisheim in Brand geraten.

Es gelang der Feuerwehr, die mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort war, das Feuer gegen 3 Uhr zu löschen. Menschen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden. Den Feuerwehrleuten gelang es zudem, die in dem Verschlag gehaltenen Hühner sowie zwei Hunde zu retten.

Der entstandene Sachschaden dürfte nach ersten Einschätzungen bei rund 30.000 Euro liegen.

BNN

nach oben Zurück zum Seitenanfang