Skip to main content

Eintrag ins Vereinsregister

Neuer Verein mit Sitz in Kraichtal will Kultur im Kraichgau beleben

Kraichgau United hat seinen offiziellen Sitz in Kraichtal. Die derzeit 14 Mitglieder stehen aber für den Zusammenhalt aller Gemeinden in der Region Kraichgau-Stromberg.

Eine Gruppe junger Männer.
Kraichgau United, das sind Luca Völker, Darien Holler, Lukas Rühle, Robin Knapp, Tino Schlaier, Niels Thometzek, Elias Backof, Tobias Wäckerle, Niklas Reisee, Florian Petermann, Luca Däschner, Mattis Simon, Jacob Haas und Piet Fleige (von links). Foto: Kraichgau United

Wanderungen am 1. Mai, Silvesterfeiern und Geburtstagspartys für Freunde – der Verein Kraichgau United organisiert kleine Veranstaltungen und will aktiv zur Förderung von Kunst und Kultur in der Region beitragen.

Seit Beginn des Jahres ist der Verein offiziell in das Vereinsregister des Amtsgerichts Mannheim eingetragen. Er besteht aus einer 14-köpfigen Männergruppe im Alter von 21 bis 24 Jahren – darunter befinden sich zwölf Gründungsmitglieder.

Der Vereinsname Kraichgau United kam zustande, weil die Gründer in verschiedenen Orten der Region Kraichgau-Stromberg aufgewachsen und ansässig sind. „Da wir trotz der geografischen Unterschiede eine enge Gemeinschaft sind und dies auch auf unseren Events vorleben, haben wir uns für den Namen Kraichgau United entschieden, um unsere Verbundenheit und gemeinsamen Interessen zu symbolisieren“, erklärt Schriftführer Florian Petermann.

Einige der Mitglieder kennen sich bereits seit der Kindergarten- und Schulzeit. Schnell war klar, dass ihnen die Organisation kleiner Events viel Spaß bereiten. „Selbst, nachdem sich unsere beruflichen Wege getrennt haben, ist unsere Freundesgruppe eng verbunden geblieben. Unsere Leidenschaft für die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen ist dabei niemals verloren gegangen“, erzählt Petermann.

Aufstrebenden Künstlern will man in Kraichtal eine große Bühne bieten

So entstand der Wunsch, dies einem breiteren Publikum zugänglich zu machen – die Geburtsstunde des Vereins. „Unser Ziel ist es, aktiv zur Förderung der Kunst und Kultur in der Region beizutragen, beispielsweise durch das Veranstalten von Musikfestivals und anderen kulturellen Events. Gerne möchten wir in Zukunft upcoming artists und DJs die Chance bieten, ihr Können auf einer großen Bühne wiederzugeben“, heißt es.

Dabei soll das soziale Miteinander und der gemeindeübergreifende Zusammenhalt gestärkt werden. Beim „1. Ritz Darts Open“ in der Mehrzweckhalle Östringen-Odenheim war der Verein bereits Mitveranstalter. Nun laufen die Vorbereitungen für das nächste Event von Kraichgau United an. Für das Festival 2024 gibt es noch freie Sponsorenplätze.

Weitere Veranstaltungen und Neuigkeiten werden unter anderem auf dem Instagram-Account „@kraichgau_united“ bekannt gegeben.

Service

Der Verein kann durch eine passive Mitgliedschaft unterstützt werden. Wer das Kraichgau-United-Festival 2024 als Sponsor unterstützen möchte, kann eine E-Mail an info@kraichgau-united.de senden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang