Foto: Hora

Da ist das Ding

Ballsuche und Wadenprobleme beim KSC-Training

Anzeige

„Da ist das Ding“, rief KSC-Profi Burak Camoglu auf dem Dach des Fanshops im Wildpark stehend und reckte strahlend den Ball in die Höhe. Kein Pokal, aber dafür der Ball und nicht minder wichtig.

Denn genau dieses Übungsgerät hatte den Zweitliga-Profis des Karlsruher SC nach der Einheit am Dienstag gefehlt. Vor dem Gang unter die Dusche, musste erst gesucht werden. Camoglu fand ihn auf dem Dach und sorgte damit für den zeitigen Feierabend.

Bereits einige Zeit zuvor war die Übungseinheit für KSC-Innenverteidiger Daniel Gordon beendet. Nachdem er bereits am Montag früher vom Rasen ging, bereiteten ihm seine Wadenprobleme auch am Dienstag Probleme.

Ein Einsatz am Freitagabend sei jedoch aktuell nicht in Gefahr, erklärte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer nach Rücksprache mit der medizinischen Abteilung.