Weil er einer Katze ausgewichen ist, hat ein 20-Jähriger am Dienstagabend in Achern einen Unfall gebaut. | Foto: Julian Stratenschulte/dpa (Archiv)

Unfall in Achern

Katze ausgewichen: 10 000 Euro Schaden

Anzeige

Schwarze Katze von rechts gilt einem Mythos nach an Freitagen, die auf den 13. des Monats fallen, als Unglücksbringer. In Achern hat eine Katze von links zu einem Unfall mit hohem Sachschaden geführt.

Passiert ist das ganze aber nicht freitags, sondern am Dienstagabend gegen 22.30 Uhr in Achern. Nach Informationen der Polizei war ein 20 Jahre alte VW-Fahrer in der Schleif unterwegs, als plötzlich von links eine Katze auf die Fahrbahn sprang. Der Mann erschreckte sich so sehr, dass er das Lenkrad herumriss und gegen eine geparkten Sattelzug krachte.

Katze schleicht sich davon

Sachschaden: 10 000 Euro. Der Golf des Mannes musste abgeschleppt werden, verletzt wurde der 20-Jährige glücklicherweise nicht. Die Zeugin – die Katze – habe sich nach dem Unfall davongeschlichen, so die Polizei in ihrer Meldung.