Blendende Autoscheinwerfer
Zu helles Scheinwerferlicht kann gefährlich werden - für Autofahrer und für Fußgänger. | Foto: Lino Mirgeler

Gibt es Zeugen?

Biberach: Von Gegenverkehr geblendet gegen Verkehrszeichen geprallt

Anzeige

 

Ein 49 Jahre alter Rollerfahrer ist am Dienstagabend, etwa 200 Meter vor der Kreuzung ‚Waldstraße/Brucherstraße‘, nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, gegen ein Verkehrszeichen geprallt und hat sich hierbei leichte Verletzungen zugezogen.

Nach bisherigen Erkenntnissen soll der Mann gegen 21.30 Uhr von einem entgegenkommenden Fahrzeug geblendet worden sein, dessen Fahrer das Fernlicht eingeschaltet hatte. Die Beamten des Polizeireviers Haslach sind nun auf der Suche nach dem unbekannten Autofahrer. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer: 07832 97592-0 mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen.

(ots/bnn)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4090010