Auf der B3 bei Ottersweier ist am Samstagabend ein Autofahrer bei einem Unfall schwer verletzt worden. Wie die Polizei meldet, übersah der 61-jährige Mann bei einem Überholvorgang ein entgegenkommendes Auto. Auf der B3 bei Ottersweier ist am Samstagabend ein Autofahrer bei einem Unfall schwer verletzt worden. Wie die Polizei meldet, übersah der 61-jährige Mann bei einem Überholvorgang ein entgegenkommendes Auto. | Foto: Hora

Mann schwer verletzt

Überholmanöver bei Ottersweier endet mit Unfall

Anzeige

Auf der B3 bei Ottersweier ist am Samstagabend ein Autofahrer bei einem Unfall schwer verletzt worden. Wie die Polizei meldet, übersah der 61-jährige Mann bei einem Überholvorgang ein entgegenkommendes Auto. Die B3 war fast zwei Stunden gesperrt. 

Am Samstag gegen 18.10 Uhr ist ein 61-jähriger Mann auf der B3 bei Ottersweier bei einem Unfall schwer verletzt worden. Wie die Polizei meldet, fuhr der Mann in einem Toyota von Sasbachried kommend in Richtung Bühl. Als er zwei Fahrzeuge überholen wollte, übersah er einen entgegekommenden Opel. Der 61-Jährige versuchte noch, dem Wagen auszuweichen, dennoch kam es zum Zusammenstoß.

Der Mann wurde schwer verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ein überholtes Fahrzeug wurde durch umherfliegende Splitter beschädigt, der Fahrer des entgegenkommenden Opels wurde leicht verletzt. An beiden Autos entstand laut Polizei Totalschaden, der im Wert auf etwa 18.000 Euro geschätzt wird. Die Straße wurde bis zum Ende der Unfallaufnahme und Reinigung der Fahrbahn bis 19:50 Uhr voll gesperrt.