Die beiden 19 und 27 Jahre alten Angreifer erwarten nun Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung und eines Verstoßes gegen das Waffengesetz. | Foto: Hora

Schreckschusswaffe eingesetzt

Offenburg: Großeinsatz nach Beziehungsstreit – Zeugen greifen ein

Anzeige

Ein handfester Streit und zahlreiche von Zeugen gemeldete Schüsse haben am späten Donnerstagabend zu einem größeren Polizeieinsatz in der Weststadt in Offenburg geführt.

Dort hatte sich ein Pärchen kurz nach 22.40 Uhr derart heftig gestritten, dass sich zwei 19 und 27 Jahre alte Zeugen des Streits dazu entschlossen, den Lebensgefährten der Dame unter dem Einsatz einer Schreckschusswaffe in die Schranken zu weisen. Danach schlugen sie den 24-jährigen Begleiter der Frau, sodass dieser im Ortenauklinikum Offenburg behandelt werden musste. Die beiden 19 und 27 Jahre alten Angreifer erwarten nun Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung und eines Verstoßes gegen das Waffengesetz. /pb

(ots/bnn)