Die Polizei ermittelt. | Foto: Hora

Vier Tiere tot

Hasen geköpft: Zeugensuche und Ermittlungen in Kappelrodeck

Anzeige

Erste Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch lassen darauf schließen, dass ein Unbekannter am frühen Sonntagmorgen im Schutze der Dunkelheit einen Stall in der Hermannstraße aufgesucht und hier insgesamt vier Hasen getötet hat.

Wie die Besitzerin am nächsten Morgen feststellen musste, wiesen die in einer Ecke des Freigeheges aufgefundenen Tiere allesamt dasselbe Verletzungsmuster auf. Ein Hase dürfte sogar fachmännisch geköpft worden sein, berichtet die Polizei.

Die Ermittler haben ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet. Zeugenhinweise werden an die Telefonnummer 07841 7066-0 erbeten.

ots