Eine Frau ist am Montagmorgen bei einem Unfall auf der B3 bei Renchen schwer verletzt worden. 
Die B3 zwischen Renchen und Urloffen ist nach einem Verkehrsunfall voll gesperrt. | Foto: Wolfgang Löhnig

Vollsperrung aufgehoben

Frau bei Verkehrsunfall auf B3 bei Renchen schwer verletzt

Anzeige

Eine Frau ist am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der B3 bei Renchen schwer verletzt worden. Der Fahrer eines Toyotas, der aus Richtung Zimmern kam, beabsichtigte gegen 10.25 Uhr, nach links in einen Wirtschaftsweg abzubiegen, wie das Polizeipräsidium Offenburg mitteilte.

Zu diesem Zeitpunkt wurde er von dem Fahrer eines Ford Focus überholt, woraufhin es zum Zusammenstoß der beiden Autos kam. Durch den Aufprall wurde die Beifahrerin des Ford verletzt und musste per Rettungshubschrauber in ein Karlsruher Klinikum geflogen werden. In der ursprünglichen Mitteilung der Polizei hieß es, dass es mehrere Verletzte gegeben habe.

Vollsperrung der B3 ist aufgehoben

Die vorübergehende Vollsperrung der B3 ist wieder aufgehoben. Der Verkehr wird nach Angaben der Polizei noch kurze Zeit einseitig an der Unfallstelle vorbei geleitet.

An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Die Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg haben die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.