Billigflieger Wizz
Am Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden (FKB) soll es ab Mitte März eine neue Verbindung nach Skopje geben. | Foto: Ali Haider/Archiv

Flugverbindung nach Mazedonien

Skopje: Neues Ziel am Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden

Anzeige

Am Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden (FKB) soll es ab Mitte März eine neue Verbindung nach Skopje geben. Laut Baden-Airpark fliegt dann die Fluggesellschaft Wizz Air, die bereits vom badischen Flughafen aus Flüge nach Belgrad und Tuzsla anbiete, zweimal die Woche nach Mazedonien.

Geflogen würde Dienstag sowie Samstag bis Ende Juni, ab Juli dann Mittwoch sowie Sonntag. Der erste Flug soll am 19. März gehen. Die Flüge seien ab sofort buchbar. Baden-Airpark Geschäftsführer Manfred Jung freut sich besonders, „gleich zu Beginn des neuen Jahres mit den neuen Flügen nach Skopje unser Angebot an Zielen in den osteuropäischen Raum erweitern können. Zum Einsatz kämen Maschinen der Typen Airbus A320 und A321 mit 180 bzw. 230 Sitzplätzen.

Das erwartet Reisende in Skopje

Mazedoniens Hauptstadt Skopje hat rund 550.000 Einwohner und ist im Norden des Landes zu finden. Zu sehen gibt es etwa eine Steinbogenbrücke aus dem 15.Jahrhundert oder eine Festung mit Blick auf den Fluss Vardar. Die sogenannte „Kale“ diente jahrhundertelang zur Verteidigung der Stadt.

Die BNN waren im vergangenen Jahr im Nachbarland Serbien unterwegs. Wie es war, verrät der Beitrag „Serbien: Naturerlebnis in der Schlucht der Gänsegeier“.

PM / BNN