Geplante Israelreise endet für zwei Letten im Gefängnis.
Der Baden-Airpark in Rheinmünster-Söllingen blickt zufrieden auf das Jahr 2018 zurück | Foto: Hora

Zweitbestes Ergebnis

Baden-Airpark feiert Passagierzahlen für 2018

Anzeige

Der Baden-Airpark in Rheinmünster-Söllingen blickt zufrieden auf das Jahr 2018 zurück: Mit rund 1,25 Millionen Passagieren erzielte der Flughafen das zweitbeste Ergebnis seiner Geschichte – und das trotz schwieriger Rahmenbedingungen.

1.257.500 Passagiere sind im Jahr 2018 über den Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (FKB) abgereist oder sind dort gelandet. Damit legt der Airpark das zweitbeste Ergebnis seiner Geschichte hin. „Wir sind sehr zufrieden, dass wir trotz der, insbesondere in der Sommer-Hochsaison aufgetretenen schwierigen Rahmenbedingungen, wie den Streiks der Fluglotsen, Schlechtwetterlagen und den Kapazitätsengpässen bei den Airlines, diese Passagierzahl am FKB erreichen konnten“, sagt Baden-Airpark-Geschäftsführer Manfred Jung. Das Vorjahrsergebnis aus 2017 sei um rund 8.000 Passagiere übertroffen worden. Für das Jahr 2019 erwartet der Geschäftsführer eine Stabilisierung auf diesem Niveau.

(bnn)