Symbolbild. | Foto: dpa (Symbolfoto)

Polizei sucht Zeugen

Jugendlicher nach Unfall in Baden-Baden schwer verletzt

Ein 15-jähriger Teenager ist am Dienstagnachmittag in Baden-Baden angefahren und dabei schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei rannte der Jugendliche gegen 16.50 Uhr unweit eines Zebrastreifens von der Wörthstraße kommend über die Rheinstraße. Ein Renault-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Bei dem Zusammenstoß wurde der Jugendliche schwer verletzt. Der 24-jährige Autofahrer kam mit dem Schrecken davon, meldet die Polizei. Die Beamten der Verkehrspolizeidirektion Baden-Baden haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten Zeugen des Unfalls, sich unter der Telefonnummer 07221/680-0 zu melden.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3962874