Symbolbild | Foto: BNN

Zwischen Geroldsau und Sand

Motorradfahrer erschrickt vor Vogel und stürzt

Ein Vogel im Tiefflug hat am Sonntagabend für den Sturz eines Motorradfahrers auf der B 500 zwischen Geroldsau und Sand gesorgt. Die Polizei meldet, dass der 38-jährige Fahrer gegen 20.15 Uhr die Kontrolle über sein Zweirad verlor, gegen die Außenschutzplanke stieß und dann stürzte. Der Mann wurde leicht verletzt.

Fahrer erschrickt vor Vogel

Die Polizei vermutet derzeit, dass der Fahrer vor Schreck die Kontrolle über sein Motorrad verlor, als dicht vor ihm ein Vogel im Tiefflug über die Straße segelte. Den Schaden am Kraftrad schätzt die Polizei auf rund 6.000 Euro.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3966980