Symbolbild. | Foto: PK

Hubschrauber im Einsatz

Suche nach altem Mann in Baden-Baden endet glücklich

Die Suche nach einem pflegebedürftigen Mann in Baden-Baden ist am Donnerstagvormittag glücklich zu Ende gegangen. Die Ehefrau des Endsiebzigers alarmierte am Mittwochabend gegen 21 Uhr die Polizei, nachdem ihr Mann aus seiner Wohnung in der Innenstadt verschwunden war. Dies teilt die Polizei mit.

Hubschrauber, Hunde und Taucher im Einsatz

Da nicht auszuschließen gewesen sei, dass der Mann sich wegen seines gesundheitlichen Zustands in einer hilflosen Lage befinden könnte, machte sich die Polizei mit mehreren Suchhunden, einem Hubschrauber und Tauchern auf die Suche. Neben mehreren Streifenwagen waren die Rettungshundestaffel Mittelbaden und das DLRG Mittelbaden im Einsatz. Schließlich wurde der Mann am Donnerstag gegen 10.30 Uhr von einer Angestellten in einem Geschäft in der Langen Straße gefunden. Der Mann war geschwächt, aber ansonstn wohlauf, meldet die Polizei.
(ots/red)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3952045