Über den BNN-Pokal freut sich Gert Schoenenberg. Überreicht wurde er von BNN-Geschäftsstellenleiter Hebe (rechts) und Meeting-Organisator Culas. | Foto: Kamleitner

Oldtimer-Meeting

BNN-Pokal für einen roten Flitzer

Anzeige

Fünf Jahre hat Gert Schoenenberg in die Restaurierung seines Autobianci von 1964 investiert. Für das rote Schmuckstück gab es beim Oldtimer-Meeting den BNN-Pokal für den schönsten Oldtimer Nordbadens. Die Trophäe überreichte BNN-Geschäftsstellenleiter Andreas Hebe mit Meeting-Organisator Marc Culas.

„Ich hätte nicht gedacht, dass der so viel Arbeit macht“, blickt der inzwischen 78-jährige Oldtimerfan aus Bühl-Vimbuch auf das stolze Werk zurück. Sein Wagen vom Typ Bianchina Cabriolet hat 21 PS. Er erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 105 Stundenkilometern. Das drei Meter lange Cabrio ist „großzügig im Kleinen“, meint der Besitzer, der immer wieder gerne damit ausfährt. Der Kleine beweise, dass „Luxus nicht mit Leistung und Größe zu tun hat.“