Beliebtes Fotomotiv: Eine Frau fotografiert ein Bambi vor dem Kurhaus in Baden-Baden.
Beliebtes Fotomotiv: Eine Frau fotografiert ein Bambi vor dem Kurhaus in Baden-Baden. | Foto: Bernd Kamleitner

Werbung für Bäderstadt

Der Renner in Baden-Baden: Selfie mit Bambi

Anzeige

Zur Großen Woche in Iffezheim warben in Baden-Baden weiße Pferde für die Pferderennbahn in der Nachbargemeinde. Das brachte die Bambi-Verantwortlichen bei einer Baden-Baden-Visite im Sommer auf eine Idee, die sich jetzt als voller Erfolg erweist. Zur Bambi-Verleihung am 21. November im Festspielhaus in Baden-Baden wurden acht Bambi-Statuen im Stadtgebiet aufgestellt. Selfie mit Bambi ist inzwischen der Renner – die Bilder gehen in den sozialen Netzwerken um die Welt.

Bis die vom Bambi-Gastgeber, dem Burda-Verlag, finanzierten putzigen Rehkitze aufgestellt werden konnten, war einiges an Vorarbeit erforderlich, weiß die Baden-Badener Kongress- und Tourismuschefin Nora Waggershauser.

Mehr zum Thema: Bambi-Verleihung in Baden-Baden: Das erwartet die Fans

Bambis toppen Pferde

Die Pferde seien schon zur Großen Woche ein Renner gewesen, doch die Bambis würden das nochmals toppen. Die vielen Fotos, die Einheimische und Gäste davon machen, „werfen ein schönes Glamour-Licht auf Baden-Baden“, freut sich Waggershauser über die kostenlose Werbung. Überhaupt könne Baden–Baden bei der Bambi-Verleihung „als Gastgeber gut punkten“.

Weiße Pferde, die in Baden-Baden im Sommer für die Große Woche auf der Pferderennbahn in Iffezheim warben, gaben den Anstoß für die Bambi-Statuen.
Weiße Pferde, die in Baden-Baden im Sommer für die Große Woche auf der Pferderennbahn in Iffezheim warben, gaben den Anstoß für die Bambi-Statuen. | Foto: Bernd Kamleitner

Die goldenen Bambi-Statuen sind dem Medienpreis nachempfunden, der am Donnerstag, 21. November, in verschiedenen Kategorien erstmals im Baden-Badener Festspielhaus verliehen wird. Zuletzt war die Gala, die am Donnerstag ab 20.15 Uhr in der ARD live übertragen wird, zu Gast in Berlin. Die goldenen Medienpreis-Bambis sind übrigens rund 2,5 Kilo schwer, aus Bronze und vergoldet.

Silberne Bambis im Casino

Zwei silberne Bambis gibt es auch in Baden-Baden, doch die sind nicht für jedermann zugänglich: ein Bambi-Baby mit Mutter. Die beiden Tierfiguren, dem Logo der Bambi-Stiftung nachempfunden, stehen am Eingang zum Casino, in dem an diesem Mittwochabend (20. November) nur geladene Gäste der Charity-Veranstaltung Tribute to Bambi Zutritt haben. Dabei sammelt die Stiftung Geld für Projekte, die Kindern in Not helfen.

Bambi-Baby mit Mutter: Lucia Walter von Hubert Burda Media steht bei den beiden silbernen Bambis am Eingang zum Casino Baden-Baden.
Bambi-Baby mit Mutter: Lucia Walter von Hubert Burda Media steht bei den beiden silbernen Bambis am Eingang zum Casino Baden-Baden. | Foto: Bernd Kamleitner

Wer noch ein Selfie mit Bambi machen möchte, muss sich sputen. In den Tagen nach der Bambi-Verleihung werden die acht Rehkitze, die unter anderem vor dem Theater, vor dem Kurhaus und auf dem Leopoldsplatz stehen, wieder eingesammelt und in ein Lager verfrachtet. „Hoffentlich kommen sie im nächsten Jahr wieder nach Baden-Baden“, hofft Waggershauser auf einen Verbleib der glamourösen Veranstaltung an der Oos.

Mehr zum Thema: Wer braucht noch Oscar und Bambi?

Hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr

Ausgeschlossen ist das nicht, aber anscheinend auch noch nicht entschieden. Baden-Baden hat als Gastgeber schon viel Lob eingesteckt, weil es über viele Hotels der gehobenen Kategorie verfügt, die wie das Kurhaus und das Festspielhaus auch noch zentral liegen.

Fehlende Berlin-Verbindung ist ein Nachteil

Allerdings hat die Bäderstadt einen infrastrukturellen Nachteil: die Flugverbindung von Berlin zum Regionalflughafen im nahen Rheinmünster-Söllingen wurde von der Fluggesellschaft gestrichen.