Für den Baden-Marathon fällt der Startschuss am 20. September. | Foto: dpa

Anfänger und Fortgeschrittene

Diese Laufveranstaltungen gibt es 2020 in der Region

Anzeige

In und um Karlsruhe gibt es zahlreiche Angebote für begeisterte Läufer, egal ob Kind, Erwachsener oder Senior. Viele dieser Laufwettbewerbe finden bereits seit vielen Jahren statt, andere kommen neu dazu. Einige Läufe in der Region werden hier vorgestellt.

Die Saison startet 2020 bereits Anfang März und wird erst am 31. Dezember enden.

März

Am Sonntag, 8. März, findet in Rastatt der 30. Internationale Volkslauf statt. Läufer können wählen zwischen einem Zehn-Kilometer-Lauf und einem Halbmarathon. Für Schüler der Jahrgänge 2009 bis 2014 wird ein Ein-Kilometer-Lauf angeboten. Die Anmeldung erfolgt online unter www.volkslauf-rastatt.com. Weitere Informationen gibt es unter www.volkslauf-rastatt.com.

Ebenfalls am 8. März lädt der BLV-Kreis Bruchsal zu den LO Kreis-Waldlaufmeisterschaften in Karlsruhe-Neuthard ein. Veranstaltet werden Läufe von zehn Kilometern sowie kürzere Läufe für Kinder und Jugendliche. Weitere Informationen gibt es auf www.la-kreis-bruchsal.de.

Eine Woche später, am 15. März, starten in Karlsruhe die Teilnehmer des 17. Rißnert-Laufs. Läufer haben die Wahl zwischen dem Hauptlauf über 15 Kilometer und einem Fünf-Kilometer-Lauf. Walking und Nordic Walking ist über eine Strecke von fünf Kilometern möglich. Weitere Informationen sowie ein Formular zur Anmeldung finden sie unter www.tus-rueppurr.de.

Der Startschuss für den 15. Stutenseer Stadtlauf fällt am 29. März. Neben den verschiedenen Läufen für erwachsene Teilnehmer werden ein Schülerlauf und ein Bambinilauf angeboten. Der Stadtlauf ist der erste Lauf des Stutensee-Cups. Die Anmeldung ist unter www.runtix.com und im Sporthaus Sommerlatt in Stutensee möglich. Weitere Informationen gibt es unter www.tsg-blankenloch.de.

April

Beim 33. Neureuter Volkslauf des TuS Neureut 1892 e.V. am 5. April werden ein Zehn-Kilometer-Lauf, ein Fünf-Kilometer-Lauf sowie zwei Schülerläufe angeboten. Die Anmeldung ist über ein Online-Formular unter www.tusneureut.de sowie postalisch möglich.

Neu im Terminkalender begeisterter Läufer ist der Träublelauf des TSV Weingarten. Am 19. April um 10 Uhr startet der zehn Kilometer lange vollständig flache Lauf vorbei am Weingartner Moor. Die Anmeldung erfolgt über www.runtix.comWeitere Details zum Lauf gibt es unter www.traeublelauf.de.

Für alle Altersklassen bietet der Lichtbund Karlsruhe während dem 15. LBK-Walking-Tag am 26. April in Karlsruhe zwei Walking-Strecken an. Mehr Informationen dazu gibt es unter www.lichtbund-karlsruhe.de.

Mai

Das große Highlight in der ersten Jahreshälfte ist die 31. Badische Meile am 3. Mai. Der große Volkslauf durch die Karlsruher Innenstadt ist zugänglich für alle Altersklassen. Die Strecke beträgt 8,88889 Kilometer und basiert auf einem historischen, von Markgraf Carl Friedrich festgelegten Längenmaß. Neben dem klassischen Lauf kann die Strecke auch gewalkt werden. Wer sich anmelden möchte, kann das online unter www.raceresult.de tun. Weitere Informationen gibt es unter www.badischemeile.de.

Nur für Frauen ist der Ladies Run in Sinzheim am 16. Mai. Vor dem Fünf-Kilometer-Lauf gibt es ein Zumba-Warm-up, um 17 Uhr fällt der Startschuss. Wer teilnehmen möchte, kann sich per Online-Formular unter www.anmeldung.laufauswertung.com anmelden. Details gibt es unter www.breitensport-sinzheim.de/termine/ladies-run/.

Eine Streckenlänge von 9,9 Kilometern und einen Höhenunterscheid von 776 Metern müssen die Teilnehmer des 44. Internationalen BGV-Hundseck-Berglaufes am 16. Mai in Bühlertal überwinden. Ein Trainingslauf findet zwei Wochen vorher, am 2. Mai um 15 Uhr, statt. Eine Online-Anmeldung ist möglich unter my.raceresult.com. Weitere Details zum Lauf gibt es unter www.tv-buehlertal.de.

Am 17. Mai finden der 6. Wäscherinnen-Lauf und der 3. Frauenlauf in Karlsruhe statt. Der einzige Karlsruher Frauenlauf soll an die zahlreichen Wäscherinnen im Stadtteil Bulach erinnern. Der Wäscherinnen-Lauf ist 2,5 Kilometer lang, der Frauenlauf fünf Kilometer. Bevor die Läuferinnen starten, findet der Hänsel + Gretel-Kinder-Lauf für Kinder zwischen vier und zwölf Jahren statt. Ein Formular zur Online-Anmeldung finden sie unter my.raceresult.com. Weitere Informationen gibt es unter www.waescherinnenlauf.de.

Aus einem Zehn-Kilometer-Lauf, einem Halbmarathon und vier Läufen für Kinder setzt sich der 49. Lokalmatador-Frühlingslauf in St. Leon-Rot zusammen. Am 17. Mai um 9 Uhr starten die ersten Läufe. Weitere Informationen gibt es unter fl.tsv05rot.de.

Juni

Vorbei an den historischen Sehenswürdigkeiten Ettlingens führt der Volksbank Ettlingen Altstadtlauf. Am 19. Juni starten die Teilnehmer auf einer der drei Strecken mit Längen zwischen einem und zehn Kilometern. Mehr Informationen finden sie unter www.ettlinger-altstadtlauf.de.

Durch die Innenstadt Baden-Badens führt der Heel-Lauf am 26. Juni. Vier hauptsächlich flache Strecken werden angeboten: Zehn Kilometer, Fünf Kilometer, eine Walking Strecke und ein Schülerlauf. Die Anmeldung online. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.lauf.heel.de.

Juli

Der 35. Büchiger Volkslauf findet am 12. Juli statt. Der zehn Kilometer lange Lauf ist nach dem Stutenseer Stadtlauf der zweite Teil des Stutenseecups. Mehr Informationen dazu gibt es unter www.vhs-buechig.net.

Zum Start des Sommerfestes des SV Hohenwettersbach findet am 17. Juli die 7. Bergdorfmeile statt. Die Distanz von 8,88889 Kilometern bezieht sich wie die Badische Meile auf das historische Längenmaß von Markgraf Carl Friedrich. Ein Teil der Strecke führt durch Hohenwettersbach,der Rest ist hinsichtlich der zu bewältigenden Höhenmeter aber etwas anspruchsvoller. Trotzdem ist die Strecke auch für Freizeitläufer gut machbar. Weitere Informationen gibt es unter www.sv-hohenwettersbach.de.

Der TV 1846 Bretten lädt am 18. Juli zum Sparkasse Kraichgau Citycup Bretten ein. Vier Streckenvarianten werden angeboten: Der zehn Kilometer lange Hauptlauf, fünf Kilometer und zwei Schülerläufe. Mehr Details finden sie unter www.tv-bretten.de.

„Start frei“ heißt es am 22. Juli in Rastatt: Hier findet bereits das sechste Mal der AOK Firmenlauf statt. Die Strecke beträgt etwa sechs Kilometer und führt vorbei an Feldern und Wiesen. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.bw-running.de.

Der 18. Jakob Scheuring Lauf findet am 26. Juli in Gaggenau statt. Der Wettbewerb setzt sich aus fünf Strecken mit unterschiedlichen Zielgruppen zusammen, auch zwei Schülerläufe gehören dazu. Start und Ziel ist das Murgstadion Ottenau. Die Anmeldung erfolgt telefonisch unter (07225) 78213 oder unter (07225) 919325. Weitere Informationen gibt es unter www.spvgg-ottenau.de.

August

Einen Halbmarathon können fitte Läufer am 1. August in Ettlingen absolvieren. Der 13. SWE Halbmarathon Ettlingen kann sowohl gelaufen, als auch gewalkt werden. An der Strecke befinden sich alle drei Kilometer Erfrischungspunkte. Die Anmeldung öffnet im April. Weitere Details gibt es auf www.ssv-ettlingen.de.

Auch am 16. August findet ein Halbmarathon statt, dieses Mal in Hambrücken beim 15. Hambrücker Lußhardtlauf. Zusätzlich gibt es Läufe über zehn Kilometer, fünf Kilometer und einen 400 Meter langen Bambinilauf. Die Anmeldung erfolgt über www.runtix.de. Weitere Informationen finden sie unter www.lusshardtlauf.de.

September

Durch eine Golfanlage laufen können die Teilnehmer des Lokalmatador Golfparklaufes in Rot am 13. September. Zur Auswahl stehen ein Halbmarathon, ein Zehn-Kilometer-Lauf und ein Fünf-Kilometer-Lauf. Während der Läufe ist eine kostenlose Kinderbetreuung verfügbar. Anmeldungen sind ab dem 1. August online möglich. Weitere Informationen gibt es unter www.golfparklauf.de.

Das Highlight des Läuferjahres ist der Fiducia und GAD Baden-Marathon am 20. September. Der Wettbewerb beinhaltet einen Halbmarathon und einen Marathon, für beide Läufe gibt es keine Altersbeschränkung. Die Strecke führt quer durch die Karlsruher Innenstadt. Wer teilnehmen möchte, kann sich über my.raceresult.com anmelden. Weitere Informationen gibt es auf www.badenmarathon.de.

Am 26. September findet der 47. Sinzheimer Volkslauf statt. Teilnehmer haben die Wahl zwischen einer Strecke von zehn Kilometern und fünf Kilometern,  außerdem gibt es zwei Schülerläufe. Weitere Informationen finden sie unter www.breitensport-sinzheim.de.

Vier verschiedene Strecken gibt es bei dem 5. Zementwerkslauf im Walzbachtal am 27. September. Erwachsene können fünf oder zehn Kilometer laufen, Kinder und Jugendliche haben die Wahl zwischen 200 und 800 Metern. Details gibt es unter www.opterra-woessingen.com/zementwerkslauf.

Oktober

Der Karlsruher Turmberglauf führt über zehn Kilometer durch die Durlacher Altstadt an der Pfinz entlang. Am 3. Oktober findet der Lauf zum 28. Mal statt. Mehr Informationen dazu gibt es unter www.turmberlauf.de.

Der 6. Laufwelt Merkurlauf findet am 10. Oktober in Baden-Baden statt. Die Strecke beträgt 9,5 Kilometer und ist ein Berglauf, eine Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich. Details dazu gibt es unter www.laufwelt.de.

Der LBV Achern lädt am 11. Oktober zum 16. Illenau-Lauf ein. Vier Strecken zwischen sechs und 14 Kilometern sind geplant. Die sechs und acht Kilometer langen Strecken haben nur leichte Anstiege und sind für Anfänger gut geeignet. Die zwei längeren Strecken sind etwas anspruchsvoller und besitzen mehr Anstiege. Genauere Informationen gibt es unter www.lbv-achern.de.

Am 11. Oktober starten die Teilnehmer des 35. Hardtwaldlaufes in Karlsruhe. Die Teilnehmer haben die Wahl zwischen einer zehn und einer fünf Kilometer langen Laufstrecke. Auch Kinderläufe werden angeboten. Weitere Details und Anmeldung unter www.lsg-ka.de.

Der 34. Oberwaldlauf findet am 17. Oktober in Karlsruhe statt. Angeboten werden ein Zehn-Kilometer-Lauf und ein Fünf-Kilometer-Lauf, außerdem eine fünf Kilometer lange Walkingstrecke. Weitere Informationen folgen unter www.tus-rueppurr.de.

Der TSV Berghausen veranstaltet am 25. Oktober den 43. Pfinztallauf. Vier verschiedene Strecken stehen zur Auswahl, drei davon für Schüler und Bambinis und der Hauptlauf über zehn Kilometer. Details folgen unter www.tsv-berghausen.de.

Der Stutensee-Cup geht in die letzte Runde: am 25. Oktober starten die Teilnehmer des 3. Friedrichstaler Waldlaufes in den Zehn-Kilometer-Lauf. Ein Fünf-Kilometer-Lauf wird ebenfalls angeboten. Im Anschluss folgt die Siegerehrung der Gewinner des Stutensee-Cups. Details folgen unter www.tv-friedrichstal.com.

November

Der SV 1899 Langensteinbach lädt am 8. November zum 32. Karlsbader Volkslauf ein. Vier verschiedene Läufe werden angeboten. Informationen folgen unter www.svl-leichtathletik.de.

Bereits zum 26. Mal findet am 15. November der KSC Schlossparklauf statt, nachdem 2019 der Lauf wegen der Umbauarbeiten am Wildparkstadion ausfallen musste. Neben dem 9,6 Kilometer langen Hauptlauf werden ein Schüler- und ein Bambinilauf angeboten. Informationen folgen unter www.ksc.de.

Dezember

Wer sich von der Kälte nicht abhalten lässt, kann sich auf den 43. Nationalen Nikolaus Volkslauf in Bad Schönborn freuen. Am Nikolaustag starten die Teilnehmer bei einem der fünf stattfindenden Läufe zwischen 700 Metern und zehn Kilometern. Weitere Details folgen unter www.sg-badschoenborn.de.

Das Jahr endet mit dem Internationalen Forchheimer Silvesterlauf am 31. Dezember. Läufer ab zwölf Jahren können bei dem Zehn-Kilometer-Lauf durch den Rheinauenwald starten. Informationen dazu folgen unter www.sportfreunde-forchheim.de.