Das geht unter die Haut: Emeli Sandé beim exklusiven Konzert im Florentinersaal des Casinos Baden-Baden.
Das geht unter die Haut: Emeli Sandé beim exklusiven Konzert im Florentinersaal des Casinos Baden-Baden. | Foto: DNA Creative Collection

Emeli Sandé im Casino

Eindringliche Stimme ertönt in eindrucksvoller Kulisse

Anzeige

Eigentlich heißt sie Adele Emeli Sandé.  Nachdem die englische Sängerin Adele aber bereits  erfolgreich im Musikgeschäft unterwegs war, entschied sich Adele Emeli Sandé dafür, künftig unter ihrem Zweitnamen Emeli aufzutreten. Doch Superstar Adele und ihre schottische Gesangskollegin haben nicht nur den Vornamen, sondern auch eine beeindruckende Stimme gemeinsam.

In Baden-Baden trat Emeli Sandé jetzt in einem exklusiven Rahmen auf und eröffnete damit am Mittwochabend inoffziell das New Pop Festival 2019.

Mehr zum Thema: Ein Vierteljahrhundert New Pop Festival im Rückblick

Auftritt im Florentiner-Saal

Als New-Pop-Künstlerin geht die Sängerin schließlich nicht mehr durch. Dafür ist sie schon zu lange im Geschäft. Im Florentiner-Saal des weltberühmten Casinos sang sie Stücke ihres neuen Albums „Real Life“ das ein diesem Freitag erscheinen wird, und  ältere Stücke wie das  ergreifende „Read all about it“, das sie unplugged zum Abschluss der Olympischen Sommerspiele im Jahr 2012 in London gesungen hatte.

Außergewöhnlicher Konzertsaal: Der Florentinersaal im Casino Baden-Baden.
Außergewöhnlicher Konzertsaal: Der Florentinersaal im Casino Baden-Baden. | Foto: DNA Dreative Collection

Fans stehen unter goldenen Kronleuchtern

Emeli Sandé? Den Namen wird man sich merken müssen, sofern er dem Musikfan nicht schon längst  ein Begriff ist. In Baden-Baden  singt  sie eine gute Stunde  für die  Fans, die unter fünf goldenen Kronleuchtern im Halbrund um sie stehen und so die Sängerin hautnah erleben.

Mit dem neuen Material bleibt sich die schottische Künstlerin treu: Ihr Erfolgsrezept ist die Mischung aus Soul, Pop, Gospel und melancholischen Stücken. Nach zehn Songs tritt sie ab, um dann doch noch eine Zugabe zu geben: „Free as A Bird“ ist auch auf dem neuen Album das elfte und damit letzte Stück. Dazwischen erläutert sie immer wieder ihre Lieder und  erzählt mit leuchtenden Augen davon, dass Musik ihre Leidenschaft ist: „Musik zu machen ist für mich ein Vergnügen!“ Daran zweifelt wirklich kein Zuhörer!

Schon ausgerollt: Beim New Pop Festival können die Besucher in Baden-Baden über einen insgesamt 3,6 Kilometer langen Roten Teppich flanieren.
Schon ausgerollt: Beim New Pop Festival können die Besucher in Baden-Baden über einen insgesamt 3,6 Kilometer langen Roten Teppich flanieren. | Foto: Bernd Kamleitner

Mit ihren Texte über Liebe und das Leben singt sie sich  im Nu in die Herzen des Baden-Badener Publikums, das ihren Liedern andächtig lauscht. Wenn Emeli Sandé nicht schon entdeckt wäre, müsste man sie entdecken. Wer eine Karte für das exklusive Konzert hatte, darf sich getrost als Glückspilz bezeichnen. Das ist Musik, die schon beim Anhören vom Tonträger unter die Haut geht. Live ist  ein Abend mit der Sängerin ein unvergessliches Erlebnis. Kein Wunder, dass auch ihr Papa ein großer Fan seiner Tochter ist. Seinen Lieblingssong auf dem neuen Album („Honest“) hat sie ebenfalls im Repertoire.

Mehr zum Thema: Pforzheimer Elchbulle wird SWR3-Maskottchen