Hightech im Festspielhaus: So sieht das Bühnenbild für die TV-Gala zur Bambi-Verleihung aus.
Hightech im Festspielhaus: So sieht das Bühnenbild für die TV-Gala zur Bambi-Verleihung aus. | Foto: Bernd Kamleitner

Im Festspielhaus

Exklusiver Blick hinter die Kulissen der Bambi-Verleihung in Baden-Baden

Anzeige

Intendant Benedikt Stampa ergeht es wie vielen Menschen in Baden-Baden: „Sein“ Festspielhaus ist kaum wiederzuerkennen. Mit zahlreichen vorübergehenden Anbauten, die in den vergangenen Tagen entstanden sind, wird Deutschlands größtes Opernhaus an diesem Donnerstagabend zur glamourösen Showbühne: Für die 71. Gala des Medienpreises Bambi wurde der Musentempel im ehemaligen Bahnhof nahezu komplett umgestaltet. Bis zu 1000 Helfer sind vor und hinter den Kulissen im  Einsatz, wenn am Abend ab 20.15 Uhr die Show aus Baden-Baden live in der ARD übertragen wird.

Seit Tagen ist das Haus ein Hochsicherheitstrakt. Ohne Akkreditierung hat keiner Zugang. Gewerkelt wird vermutlich bis kurz vor dem Beginn des Schaulaufens der Prominenten. „Um 18 Uhr wird alles tipptop sein. Die schaffen das“, gibt sich Bambi-Sprecherin Julia Korn optimistisch.

Am Donnerstag um 18 Uhr muss alles fertig sein

Seit zwei Wochen wird für die Bambi-Premiere an der Oos schon gearbeitet. Rund 80 Kilometer Kabel wurden verlegt, etwa 1 000 Scheinwerfer installiert, rund 15.000 Schrauben verarbeitet und rund 2000 Quadratmeter brauner und etwa 700 Quadratmeter roter Teppich verlegt. Noch sind die neuen Bodenbeläge mit einer Folie vor einer Verschmutzung geschützt.

Mehr zum Thema: Gottschalk und Löw kommen zur Bambi-Gala nach Baden-Baden

Eine Folie schützt noch den roten Teppich. Hier werden am Donnerstagabend die Promis ins Festspielhaus flanieren.
Eine Folie schützt noch den roten Teppich. Hier werden am Donnerstagabend die Promis ins Festspielhaus flanieren. | Foto: Bernd Kamleitner

Während am Mittwochabend im Kurhaus die Party der Bambi-Stiftung  läuft, läuft im Festspielhaus ein erster Probendurchlauf für die TV-Show. Produzent Werner Kimmig ist entspannt, vertraut auf sein eingespieltes Team. Das einzige, was ihm die gute Laune vermiesen könnte, wäre ein Ausfall der gesamten Technik.

Florian Wieder hat das Bühnenbild für die Bambi-Verleihung entworfen. Der Designer hat schon für viele internationale Stars Bühnenbilder gestaltet.
Florian Wieder hat das Bühnenbild für die Bambi-Verleihung entworfen. Der Designer hat schon für viele internationale Stars Bühnenbilder gestaltet. | Foto: Bernd Kamleitner

Der Alptraum: Stromausfall

In den 30 Jahren, die er für Bambi tätig ist, gab es das allerdings bei dieser Produktion noch nie. Gefeit vor Überraschungen ist man freilich nicht, gibt er zu bedenken. Vor Jahren habe es beim Bayrischen Fernsehpreis einen Kabelbrand gegeben – der Alptraum für den TV-Produzenten.

Die Infrastruktur im Festspielhaus ist ideal

Derweil hofft Produktionsdesigner Florian Wieder, dass keiner der Promis beim Gang auf die von ihm entworfene Bühne stolpert. Der gebürtige Münchner, der ein Büro in Los Angeles unterhält, kommt gerade aus Nashville, wo er das Bühnenbild für die Verleihung der Country Awards gestaltete. Für das Festspielhaus ist der gefragte Designer, der auch schon für Tourneen von Robbie Williams oder Beyonce tätig war, voll des Lobes: „Die ganze Infrastruktur ist ideal!“.

Mehr zum Thema: Shirin David wird in Baden-Baden mit einem Bambi ausgezeichnet

Einer der prominentesten Köche in Deutschland ist Harald Wohlfahrt. Bei der Bambi-Verleihung ist er mit Sabine Bernhard, Gastro-Chefin im Festspielhaus, für die Bewirtung der 1000 Gäste bei der Bambi-Verleihung zuständig.
Einer der prominentesten Köche in Deutschland ist Harald Wohlfahrt. Bei der Bambi-Verleihung ist er mit Sabine Bernhard, Gastro-Chefin im Festspielhaus, für die Bewirtung der 1000 Gäste bei der Bambi-Verleihung zuständig. | Foto: Bernd Kamleitner

Seit Wochen auf Hochtouren läuft es bei Sabine Bernhard, der Gastro-Chefin des Festspielhauses. 1000 Gäste werden aus zwei Küchen bewirtet, eine wurde in einem Anbauzelt untergebracht. Für die Speisen zeichnen Harald Wohlfahrt, über ein Vierteljahrhundert mit Drei-Michelin-Sternen dekoriert, und Festspielhausküchenchef Andreas Hack verantwortlich.

Begehrt: der Medienpreis Bambi. Hier werden die Preise für das BNN-Foto enthüllt.
Begehrt: der Medienpreis Bambi. Hier werden die Preise für das BNN-Foto enthüllt. | Foto: Bernd Kamleitner

40 Köche und 110 Kellner sind im Einsatz

40 Köche und etwa 110 Kellner sowie rund 12 000 Besteckteile sind im Einsatz. „Das ist eine Riesenherausforderung, die aber sehr viel Spaß macht“, sagt Wohlfahrt. Trainiert wurde bereits in der vergangenen Woche, erzählt der prominente Kochkünstler – bei einer Schiffstaufe in Hamburg mit 2 500 Gästen.

Zur Bambi-Verleihung werden an diesem Donnerstag, 21. November,  Verkehrsbehinderungen  in Baden-Baden erwartet. Je nach Fan-Aufkommen kann es ab 14 Uhr zu einer Teil- oder später zur Vollsperrung der Lange Straße vor dem Festspielhaus zwischen Leopoldstraße und Hindenburgplatz kommen. Dann wird die Straße vor dem Festspielhaus zur Fan-Meile. Die Vorfahrt der Bambi-Gäste beginnt ab 18 Uhr. Für sie ist bis 19.30 Uhr ein Empfang im Festspielhaus. Ab 19.45 Uhr beginnt im Saal das Vorprogramm, bevor die Show ab 20.15 Uhr in der ARD live auf Sendung geht. Das Programm geht bis etwa 23.15 Uhr. Nach jeder Preisübergabe gibt es für Pressefotografen einen kurzen Fototermin mit dem Preisträger an der Logo-Wand am Roten Teppich, der durch die Glasfront von Kiebitzen eingesehen werden kann.
Bei einer Vollsperrung müssen auch die Busse durch den Michaelstunnel fahren. Das kann zu Verspätungen auf einzelnen Linien führen. Besucher, die Erledigungen in der City zu tätigen haben, wird empfohlen, direkt über das Murgtal oder über den Michaelstunnel von der anderen Seite der Stadt einzufahren. Für Fußgänger und Radfahrer ist zwischen Robert-Schuman-Platz und Verfassungsplatz eine Umleitung ausgeschildert.