Kam gut an: Im vergangenen Jahr führte der Heel-Lauf erstmals in die Innenstadt. Das Konzept wird in diesem Jahr beibehalten. Darauf verständigten sich die Stadt Baden-Baden und der Veranstalter, die Firma Heel.
Kam gut an: Im vergangenen Jahr führte der Heel-Lauf erstmals in die Innenstadt. Das Konzept wird in diesem Jahr beibehalten. Darauf verständigten sich die Stadt Baden-Baden und der Veranstalter, die Firma Heel. | Foto: Bernd Kamleitner

Neuauflage am 26. Juni

Heel-Lauf führt wieder in die Innenstadt von Baden-Baden

Anzeige

Die Premiere war vielversprechend und mit einer Rekordzahl von 2.100 Teilnehmern ein Erfolg. Jetzt ist die Strecke für eine Neuauflage bestätigt: Der Heel-Lauf wird wieder in die Innenstadt von Baden-Baden führen. Laufbegeisterte können sich den Termin schon im Kalender notieren: Der Startschuss fällt am Freitag, 26. Juni.

Der Termin am letzten Juni-Freitag habe sich für die Laufveranstaltung etabliert und bewährt. „Wir freuen uns, dass wir in enger Kooperation mit der Stadt an diesem Termin festhalten können“, wird der Initiator des Laufs und Heel-Chef in einer Mitteilung des international agierenden biologischen Arzneimittelherstellers Heel zitiert.

Wir erhielten sehr viele positive Rückmeldungen

Ralph Schmidt, Initiator des Heel-Laufs und Firmenchef

Als der Zehn-Kilometer-Lauf im vergangenen Jahr erstmals in die Innenstadt führte und das Ziel am Theater war, hatte es aus Teilnehmerkreisen viel Lob für die neue Strecke gegeben. „Wir erhielten sehr viel positive Rückmeldungen“, bestätigt Schmidt. Daher sei schnell festgestanden, dieses Konzept beizubehalten und in enger Kooperation mit der Bäderstadt fortzuführen.

Ziel erreicht: Der Heel-Lauf endete am Theater in Baden-Baden.
Ziel erreicht: Der Heel-Lauf endete am Theater in Baden-Baden. | Foto: Bernd Kamleitner

Bei Oberbürgermeisterin Margret Mergen stößt es auf breite Zustimmung. „Wir sind überzeugt, dass das der Stadt gut tut“, sagt die Rathauschefin über das Großsportereignis für jedermann. Auch ein Team mit über 70 Startern aus den Reihen der Stadtverwaltung war am Start.

Bericht zum Heel-Lauf 2019

Der Heel-Lauf 2020 wird wieder am Unternehmenssitz im Gewerbegebiet Oos starten, durch die Fußgängerzone und die Lichtentaler Allee bis zum Kloster und zurück zum Theater führen. Auch die Schülerläufe über 500 und 1.000 Meter sowie die 5.000-Meter-Strecke werden in der Innenstadt und der Allee stattfinden.

Teilnehmer feiern im Kurgarten

Nach der Zielankunft werden die Sportler im Bereich der Kurhaus-Kolonnaden verpflegt. Bei der Siegerehrung dient die Konzertmuschel im Kurgarten als Kulisse. Für Schmidt ist das „ein würdiger Rahmen“.

Der Start des 10-Kilometer-Laufs wird wieder auf dem Gelände der Firma Heel in Oos sein.
Der Start des 10-Kilometer-Laufs wird wieder auf dem Gelände der Firma Heel in Oos sein. | Foto: Bernd Kamleitner

Ralph Schmidt hatte den Lauf vor 16 Jahren angestoßen. Zunächst war das Spektakel als Firmenlauf für Mitarbeiter angelegt, öffnete sich dann aber für Hobby- und Vereinssportler und ist inzwischen als Termin im Kalender vieler Läufer etabliert.

Anmeldungen sind ab 2. März möglich

Das passt zum Anspruch der Veranstaltung, möglichst viele Menschen zu animieren, Sport zu treiben und etwas für die eigene Gesundheit zu tun“. Anmeldungen sind ab 2. März auf www.heel-lauf.de möglich.

Die Idee, den Heel-Lauf in die Innenstadt zu führen, geht laut Mergen auf eine Idee eines begeisterten Läufers aus den Reihen der Baden-Badener Stadtverwaltung zurück: Maximilian Lipp, dem Leiter des Fachbereichs Ordnung und Sicherheit.

OB Mergen: Idee zum Innenstadtlauf kam aus dem Rathaus

Bei Ralph Schmidt von der Firma Heel sei dieser Gedanke sofort auf Zustimmung gestoßen und schließlich realisiert worden. Dass es eine sehr gute Idee war, zeigt der Erfolg aus dem Vorjahr.

Rathauschefin träumt von einem Baden-Baden-Triathlon

Zum Thema Sportstadt Baden-Baden treibt auch die Oberbürgermeisterin eine Idee um: Sie träumt von einem Baden-Baden-Triathlon. Der soll nicht aus den klassischen Triathlon-Sportarten Laufen, Schwimmen und Radfahren bestehen, sondern aus Disziplinen, die Mergen für typisch für die Bäderstadt hält: Golf, Tanz und Schach. Sportarten, in denen Teams oder Veranstaltungen Werbung für Baden-Baden machen.

Ich suche noch Mitstreiter

Oberbürgermeisterin Margret Mergen

„Ich suche noch Mitstreiter“, sagt Mergen. Solche zu finden, sei aber nicht einfach, weil es kaum Menschen gebe, die alle drei Disziplinen beherrschen und daher bereit wären, anzutreten. Bislang habe sie „immer nur ein Schmunzeln“ geerntet, wenn sie von ihrer Idee berichtet habe. Entmutigen lässt sie dadurch aber nicht.