Symbolbild. | Foto: Pixabay

Auf dem Campingplatz

Schlägerei in Rheinmünster wegen Autoradios

Anzeige

Ein Autoradio war der Auslöser für eine handfeste Rangelei am Montagabend auf einem Campingplatz in Rheinmünster. Wie die Polizei mitteilt, verletzte ein 68-Jähriger dort einen 33-jährigen Mann.

Ursache des Streits war laut Polizei ein lautes Autoradio. Dieses soll der jüngere der beiden beim Befahren des Campingplatzes unnötig lange in Betrieb gelassen haben. Die Beamten des Polizeipostens Lichtenau haben Ermittlungen wegen Körperverletzung aufgenommen.

(ots/bnn)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4028698