Ein Motorradfahrer hat sich am Donnerstagmittag auf der B3 bei Sinzheim schwere Verletzungen zugezogen, als er in einer Linkskurve von der Fahrbahn abkam. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass der Biker zu schnell unterwegs war.  | Foto: Hora

Zu schnell unterwegs

Verletzter Motorradfahrer bei Unfall in Sinzheim

Anzeige

Ein Motorradfahrer hat sich am Donnerstagmittag auf der B3 bei Sinzheim schwere Verletzungen zugezogen, als er in einer Linkskurve von der Fahrbahn abkam. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass der Biker zu schnell unterwegs war. 

Der 31-jährige Mann fuhr laut Angaben der Polizei gegen 14.40 Uhr auf der B3 von Sinzheim kommend in Richtung Bühl, als er kurz hinter dem Sinzheimer Ortsausgang in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Die Polizei vermutet, dass er zu schnell unterwegs war. Das Motorrad geriet in den Grünstreifen und der Mann stürzte. Er wurde mit schweren Verletzungen in die Klinik in Baden-Baden-Balg gebracht. Den entstandenen Sachschaden am Motorrad schätzt die Polizei auf rund 8.000 Euro.