Symbolbild. | Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Flugschüler leicht verletzt

15-jähriger Pilot bei Wildberg abgestürzt

Anzeige

Ein 15-jähriger Pilot ist am Donnerstagnachmittag mit seinem Segelflugzeug bei Wildberg (Landkreis Calw) abgestürzt. Wie durch ein Wunder wurde der Jugendliche dabei nur leicht verletzt.

Der 15-jährige Segelflieger war laut Angaben der Polizei auf einem Ausbildungsflug unterwegs. Beim Landeanflug auf das Fluggelände verlor er die Kontrolle über den Flieger, berichtet die Behörde. Ursache war eventuell die Leewirkung des angrenzenden Berghangs, heißt es. Als Lee wird in der Luftfahrt die dem Wind abgewandte Seite eines Hindernisses bezeichnet. Der jugendliche Bruchpilot stürzte im Wald ab. Dort kollidierte die Maschine mit mehreren Baumkronen und blieb schließlich in fünf Metern Höhe in einem Baum hängen. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf einen hohen fünfstelligen Bereich.

Über Funk in Kontakt mit dem Vater

Der junge Pilot stand über Funk in Kontakt mit seinem Vater am Boden, der als verantwortlicher Fluglehrer den Absturz aber auch nicht mehr verhindern konnte, heißt es von der Polizei. Glücklicherweise wurde der 15-Jährige nur leicht verletzt – er habe das Krankenhaus bereits nach kurzer Zeit wieder verlassen können.

(ots/bnn)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4025149