Die Rettungskräfte waren auch mit zwei Hubschraubern im Einsatz.
Die Rettungskräfte waren auch mit zwei Hubschraubern im Einsatz. | Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Nach Sperrung

B293 bei Bretten-Bauerbach nach schwerem Verkehrsunfall wieder frei

Anzeige

Am Montagmorgen hat sich auf der B293 bei Bretten-Bauerbach ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ersten Informationen der Polizei zufolge sei es zu einem Auffahrunfall mit anschließendem Frontalzusammenstoß gekommen.

Ein Polizeisprecher sprach zunächst von drei Verletzten, konnte aber nicht ausschließen, dass sich die Zahl noch erhöht. Später sagte der Sprecher den BNN, es habe zwei Schwerverletzte gegeben, darunter ein Kind.

Die Rettungskräfte waren unter anderem mit zwei Hubschraubern im Einsatz.

Die 293 war zwischen den Abzweigen nach Bauerbach und Flehingen in beiden Richtungen gesperrt.

BNN