Das eingeschaltete Blaulicht auf einem Polizeiwagen
Das eingeschaltete Blaulicht auf einem Polizeiwagen. | Foto: Carsten Rehder/Archiv

Keine neuen Erkenntnisse

Dobel: Keine Hinweise zu Supermarktraub mit Handgranate

Anzeige

Nach dem Supermarktraub mit einer Handgranate und Pistolen in Dobel (Kreis Calw) gibt es noch keine Hinweise auf die zwei maskierten Täter. Die laufenden Ermittlungen hätten keine neuen Erkenntnisse gebracht, sagte eine Polizeisprecherin am Freitagmorgen.

Es werde geprüft, ob ein Zusammenhang mit einem ähnlichen Überfall bestehe. (Ende September wurden in der Innenstadt von Baden-Baden zwei Handgranaten entdeckt. Die BNN berichteten.) Am Mittwochabend hatten zwei Maskierte mit einer Handgranate und Pistolen bewaffnet einen Supermarkt in Dobel ausgeraubt. Dabei drohten sie, die Handgranate in den Laden zu werfen. Einem Kassierer hielten die Täter nach Angaben der Polizei eine Pistole an die Schläfe. Die Beute liege im niederen vierstelligen Bereich.

(dpa/lsw)