Symbolbild | Foto: dpa

Tiere machen Ausflug

Zwei Esel auf der B 3 bei Weingarten

Anzeige

Weingarten/Grötzingen (ots/red)  „Zwei Esel auf der B 3“ – das meldete die Polizei am Freitag. Gemeint waren damit aber keine rücksichtslosen Autofahrer, sondern tatsächliche Esel. Die hatte die Polizeihundeführerstaffel in der Nacht auf der Bundesstraße zwischen Weingarten und Grötzingen aufgegriffen.

„Tierischer Vatertagsausflug“

Einen „tierischen Vatertagsausflug“ nannten die Beamten das und witzelten weiter: „Sie machten aber ihrem Ruf alle Ehre, als sie nach ihrer Herkunft befragt auf stur schalteten und die Auskunft verweigerten. Auch zu einem Alkoholtest waren sie nicht bereit.“ Die Tiere wurden von den Beamten eingefangen und in Gewahrsam genommen, bis eine artgerechte Unterkunft für die Nacht organisiert war. Der Besitzer der beiden Esel konnte bisher nicht ermittelt werden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt unter der Telefonnummer 0721/967180 entgegen.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3941345