Wer kennt diesen Mann? Die Polizei fahndet öffentlich nach einem mutmaßlichen Trickbetrüger.
Wer kennt diesen Mann? Die Polizei fahndet öffentlich nach einem mutmaßlichen Trickbetrüger. | Foto: Polizeipräsidium Südhessen

Verbrechen

Auch in Waghäusel aktiv: Polizei fahndet nach mutmaßlichem Trickbetrüger

Anzeige

Das Polizeipräsidium Südhessen fahndet öffentlich nach einem mutmaßlichen Trickbetrüger. Er soll auch am 25. Juni als Taschendieb in einem Supermarkt in Waghäusel-Kirrlach aktiv gewesen sein, wie die Polizei Karlsruhe am Mittwoch mitteilte.

Mehr zum Thema: Fahndungsseite der Polizei Hessen mit weiteren Fotos des mutmaßlichen Trickbetrügers

Nach Angaben der Beamten in Hessen wird der Gesuchte zudem verdächtigt, mit dem sogenannten Münzwerftrick mehrere Tausend Euro erbeutet zu haben. Bei dieser Masche wirft jemand Geldmünzen auf den Boden und spricht anschließend gezielt Personen an, denen er erzählt, dass sie Geld verloren hätten. Den Moment des Aufhebens und der damit verbundenen Unachtsamkeit nutzt der Täter und bestiehlt seine Opfer.

Polizei sucht Zeugen

Am 19. Juni soll der Tatverdächtige in Alsbach-Hähnlein die EC-Karte einer 77-jährigen Frau erbeutet haben. Der Mann trug dabei eine auffällige Sportkappe mit einem Tarnmuster und dem Aufdruck eines Weißkopf-Seeadlers.

Die Ermittlungsbehörden gehen derzeit davon aus, dass der Tatverdächtige nicht allein gehandelt hat. Zeugen, die Hinweise zu den Taten oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei den Beamten des Kommissariats 24 in Darmstadt unter der Telefonnummer 06151/969-0 zu melden.