Das Auto prallte auch frontal gegen eine Laterne.
Das Auto prallte auch frontal gegen eine Laterne. | Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Trümmerfeld an Kreuzung

Autofahrer kommt bei Bruchsal von der Fahrbahn ab und prallt gegen eine Laterne

Anzeige

Ein Seat-Fahrer hat am Samstagabend bei Bruchsal einen Unfall mit hohem Sachschaden verursacht. Vermutlich wegen hoher Geschwindigkeit verlor der Autofahrer beim Abbiegen von der B35 die Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr über eine Verkehrsinsel, riss ein Schild um und prallte dann noch frontal gegen eine Laterne.

Gegen 21 Uhr war der Seat-Fahrer auf der B35 zwischen Heidelsheim und Helmsheim unterwegs.
Beim Industriegebiet zur Mergelgrube am Ortseingang von Helmsheim wollte der Fahrer rechts abbiegen. Dabei nahm er die Kurve vermutlich mit zu hoher Geschwindigkeit.

Trümmerfeld an Kreuzung

Der Seat kam von der Fahrbahn ab, fuhr über eine Verkehrsinsel, riss ein Schild um, schleuderte über den kompletten Kreuzungsbereich und landete auf der anderen Seite frontal auf einer Laterne. Doch damit nicht genug: Der Tank des Fahrzeuges wurde beschädigt und Betriebsstoffe liefen aus. Die Fahrbahn musste gereinigt werden

Der Fahrer wurde verletzt und vom Rettungsdienst versorgt. Der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.