Der Konsum von zwei Flaschen Wein dürfte einen Baden-Württemberger teuer zu stehen kommen. (Symbolbild)
Ein 44-Jähriger hat sich am Montagabend in Bruchsal betrunken und ohne Führerschein mitten auf der Fahrbahn zum Schlafen gelegt. | Foto: Wüstneck/dpa-Zentralbild

Bruchsaler Bergstraße

Betrunken und ohne Führerschein: Mann stellt Auto auf Fahrbahn ab und schläft

Anzeige

Sehr auffällig hat sich am Montagabend ein 44-Jähriger bei Bruchsal benommen.

Der Mann war gegen 19.15 Uhr zunächst in Schlangenlinien zwischen der Bruchsaler Bergstraße und Heidelsheim unterwegs. Ein Zeuge alarmierte daraufhin die Polizei. Die Streife fand den Mann schnell: Er hatte das Auto in der Vogelsteige einfach mitten auf der Fahrbahn abgestellt und war eingeschlafen.

Auf der Wache ergab ein Test einen Alkoholwert von mehr als drei Promille. Zudem hatte der 44-Jährige noch einige Tage eine Führerscheinsperre am Laufen.