Symbolbild | Foto: Patrick Seeger/Archiv/dpa

Unfall in Bruchsal

Radfahrer von Auto erfasst und schwer verletzt

Anzeige

Ein 39-jähriger Radfahrer ist bei einem Unfall am Donnerstagabend in Bruchsal schwer verletzt worden. Der Mann wurde auf den Gehweg geschleudert, als er mit einem entgegenkommenden Auto zusammenstieß, meldet die Polizei.

Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 19.05 Uhr. Der Radfahrer stieß mit einem Opel zusammen, der den Bruchsaler Eichelbergweg zusammenstieß, heißt es in einer Meldung. Die 63-jährige Frau am Steuer habe den Mann übersehen, als sie nach links in den Steinackerweg abbiegen wollte. Der Radfahrer wurde durch den Aufprall auf den Gehweg geschleudert und schwer verletzt. Den entstandenen Sachschaden an Fahrrad und Auto schätzt die Behörde auf rund 2.500 Euro.

(ots/bnn)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4042850