Mit dem Rettungshubschrauber wurde das Mächen vom Unfallort aus in eine Klinik gebracht | Foto: DRF (Symbolbild)

Unfall in Philippsburg

Dreijähriges Mädchen wohl schwer verletzt

Anzeige

Möglicherweise schwere Verletzungen erlitt am Sonntagabend ein dreijähriges Mädchen in Philippsburg, als es unvermittelt auf die Straße und vor ein vorbeifahrendes Auto lief. Dies teilt die Polizei am Montag mit.

Kind lief zwischen geparkten Autos hervor

Nach den bisherigen Erkenntnissen war eine 57-jährige Frau mit ihrem Auto kurz vor 19 Uhr auf der Huttenheimer Straße in Richtung Huttenheim unterwegs. Plötzlich lief das Mädchen hinter einem geparkten Kleintransporter hervor auf die Straße und direkt vor den herannahenden Wagen. Die 57-jährige Autofahrerin hatte laut Polizei keine Chance zu reagieren, und das Kind wurde vom rechten Kotflügel erfasst.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Das Mädchen erlitt hierbei mehrere Verletzungen, über die Schwere der Verletzungen konnte vor Ort jedoch noch keine Angabe gemacht werden. Alarmierte Rettungskräfte versorgten das Kind zunächst vor Ort, bevor es mit einem Rettungshubschrauber in eine Kinderklinik gebracht wurde.