Auch Einbrecher haben ihre Ansprüche. Wohnung nicht aufgeräumt - dann eben nicht. | Foto: dpa

Kurioser Vorfall in Waghäusel

Einbrechern war die Unordnung zu groß

Ordnung ist das halbe Leben. Sagt man. Unordnung allerdings ist die andere Hälfte. Und die kann durchaus von Vorteil sein. Jedenfalls war sie es in diesem kuriosen Fall, den die Polizei jetzt von einem Einbrecher meldet. Es ereignete sich wie folgt in Waghäusel:

Bislang unbekannte Täter versuchten Sonntagnacht zwischen 0 Uhr und 0.15 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Kirrlacher Straße einzudringen.

Einbrecher verschwanden unerkannt

Die Einbrecher verschafften sich über die Terrassentür gewaltsam Zutritt in das Wohnhaus. Aufgrund des sehr unordentlichen Zustandes des Hauses sahen die Diebe von ihrem weiteren Vorhaben ab und verschwanden unerkannt, so heißt es in der Pressemitteilung der Polizei recht profan.

Ganz offensichtlich haben auch Einbrecher von heute so ihre Ansprüche. Glück für die Besitzer des Einfamilienhauses. Sie lagen mit ihrer „Unordnung“  zumindest in diesem Falle wohl genau richtig.