Die Freiwillige Feuerwehr hat am Dienstag den Brand einer Dunstabzugshaube in einem Mehrfamilienhaus in Karlsdorf-Neuthard gelöscht. | Foto: dpa

Karlsdorf-Neuthard

Feuerwehr löscht Küchenbrand in Mehrfamilienhaus

Anzeige

Die Freiwillige Feuerwehr hat am Dienstag den Brand einer Dunstabzugshaube in einem Mehrfamilienhaus in Karlsdorf-Neuthard gelöscht. Dadurch wurde Schlimmeres verhindert, wie der Feuerwehrverband des Landkreises Karlsruhe Karlsruhe jetzt mitteilte.

Die Floriansjünger aus Karlsdorf-Neuthard seien gegen 18.20 Uhr von der Integrierten Leitstelle in Karlsruhe über das Feuer in der Schulstraße informiert worden. In einer Wohnung im Erdgeschoss habe in der Küche die Dunstabzugshaube beim Kochen angefangen zu brennen. Laut Mitteilung sei der Brand von der Feuerwehr „schnell und routiniert“ gelöscht worden.

Feuerwehr mit 35 Kräften im Einsatz

Die Bewohner der Wohnung seien nach draußen gebracht und von der DRK-Notfallhilfe Neuthard betreut worden. Der Rauch in der Wohnung sowie im Treppenhaus konnte im Anschluss durch einen speziellen Lüfter entfernt werden.

Die Feuerwehr Karlsdorf-Neuthard war mit mehreren Fahrzeugen und rund 35 Kräften vor Ort. Auch Rettungsdienst, Notarzt und Polizei waren im Einsatz.