Ganz oben hatte sich die Katze in die Regenrinne in der Bruchsaler Seilersbahn zurückgezogen. | Foto: pr

Bruchsaler Wehr rückt aus

Hilflose Katze auf dem kalten Hausdach

Anzeige

Scheinbar hilflos kauerte eine weiße Katze am Donnerstagnachmittag in der Bruchsaler Seilersbahn auf einem Dach. Die Feuerwehr rückte aus, um dem Tier zu  hielfen. Die Hauskatze hatte sich auf das Dach verirrt und kam offensichtlich selbständig nicht mehr weg.

Mit Schiebeleiter in die Höhe

Im engen Innenhof stellte die Feuerwehr eine Schiebleiter, um auf das Dach zu gelangen. Während die Feuerwehr versuchte, an das Tier zu kommen, flüchtete dieses auf eine darunter liegende Dachterasse und suchte das Weite, berichtet die Wehr.