Ein Lkw soll am Stauende auf einen anderen Lkw gefahren sein. | Foto: Priebe

Karlsruhe Richtung Heidelberg

Schwerer Unfall legt Feierabendverkehr auf A5 lahm

Anzeige

Update: Seit dem Abend ist die Strecke wieder frei.

Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der A5 bei St. Leon-Rot geht auf der Strecke in Richtung Heidelberg nichts mehr. Die Bergung der Fahrzeuge soll noch mehrere Stunden dauern.

Wie die Polizei berichtet, war gegen 14.30 Uhr ein Lkw auf einen am Stauende stehenden Sattelzug aufgefahren, der dadurch auf ein Auto geschoben wurde. Der Fahrer des auffahrenden Lkw wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, auch die beiden Insassen des Sattelzugs wurden verletzt. Beide Lkw wurden stark beschädigt und müssen geborgen werden.

Laut Polizei sollen Unfallaufnahme, Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Unfallstelle noch mehrere Stunden andauern. Durch die Sperrung staut es sich in Richtung Heidelberg bis auf Höhe Weingarten. Die Straßenverkehrszentrale Baden-Württemberg rechnet mit mehreren Stunden Verzögerung.

ots/ BNN