Symbolbild. | Foto: BNN

Gegen Anhänger gefahren

Radfahrer bei Unfall in Philippsburg schwer verletzt

Schwerste Gesichtsverletzungen hat sich ein 64-jähriger Radsportler bei einem Unfall am Montagnachmittag in Philippsburg zugezogen. Der Mann war kurz nach 18 Uhr bewusstlos hinter dem Anhänger eines geparkten Lastwagen auf der Straße Bruchstücker gefunden worden, meldet die Polizei.

Der Schwerverletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der 64-Jährige mit seinem Fahrrad auf der Straße Bruchstücker in Richtung Robert-Koch-Straße unterwegs. Unter der Brücke der Kasernenstraße prallte er dann offensichtlich ungebremst gegen den geparkten Anhänger. Das Polizeirevier Philippsburg hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3987755