Die Fahrer wurden leicht bis mittelschwer verletzt.
Die Fahrer wurden leicht bis mittelschwer verletzt. | Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Auffahrunfall vor Baustelle

Pkw kracht bei Bruchsal ins Stauende: Zwei Verletzte

Anzeige

Ein Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen sorgte am Donnerstagnachmittag gegen 15.45 Uhr auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Untergrombach und Bruchsal für zwei Verletzte und einen langen Stau.

Baustellenbedingt war es auf der A5 in nördlicher Fahrtrichtung zum alltäglichen Stau zwischen Karlsruhe-Nord und Bruchsal gekommen.

Diesen Rückstau übersah der Fahrer eines Pkw und krachte laut Polizei in zwei weitere Fahrzeuge. Eines wurde nach Augenzeugenberichten in die Betonleitwand geschleudert.

Langer Stau im Feierabendverkehr

Beide Fahrzeuge wurden völlig zerstört. Die beiden Fahrer wurden laut Polizei leicht bis mittelschwer verletzt. Die Autobahnpolizei hat die Unfallaufnahme übernommen.

Weil die Fahrspuren geräumt und gesäubert werden müssen, kam es zu einem längeren Stau.

 

Hilfe zum BNN-Newsletter

Datenschutzerklärung

 

pol/BNN