Ein 56-jähriger Porsche-Fahrer ist am Montag auf der L546 von Reilingen nach Neulußheim gestorben. | Foto: Hora

Zeugen leisten Erste Hilfe

Porsche-Fahrer stirbt auf der L546 bei Neulußheim

Anzeige

Ein 56-jähriger Porsche-Fahrer ist am Montag auf der L546 von Reilingen nach Neulußheim gestorben. Das teilte das Polizeipräsidium Mannheim am Dienstag mit.

Der Mann sei gegen 17.30 Uhr in Höhe des Bahnhofs Neulußheim auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn abgekommen, dabei habe er die Leitplanken gestreift.

Verkehrsteilnehmer leisten Erste Hilfe

Laut Polizei war der 56-Jährige bewusstlos und wurde durch andere Verkehrsteilnehmer aus dem Pkw geborgen und bis zum Eintreffen der Rettungskräfte reanimiert. Er sei unter Begleitung eines Notarztes in eine Klinik eingeliefert worden, wo er am Montagabend starb.

Der Verkehrsunfalldienst Mannheim hat die weiteren Ermittlungen übernommen; Zeugen werden gebeten, sich  unter der Telefonnummer Tel. 0621/174-4045 zu melden.